Epson EH-TW9400 neues Model ???

Epson hat bislang noch keinen neuen Beamer für das Jahr 2018 angekündigt. Fest steht aber, es wird noch keinen nativen 4K Beamer seitens Epson geben. Daher liegt die Vermutung sehr nahe, das ein weiterer Nachfolger in der 9000er Reihe auf den Markt kommt. Also höchst wahrscheinlich der Epson TW9400. Dieser wird wieder nah angelegt sein an den sehr erfolgreichen Epson TW9300, allerdings wird er in einigen Punkten überarbeitet worden sein.

Verbesserung der Zwischenbild Berechnung

Ein interessantes Indiz ist die Tatsache, dass Epson den Chip Hersteller Pixelworks aufgekauft hat. Man wird beim TW 9400 also mit einer verbesserten Zwischenbildberechnung rechnen dürfen, ähnlich wie man es vom TW9200 gewohnt war. Allerdings ist der aktuelle Chip der Firma Pixelworks noch nicht in der Lage, eine Zwischenbildberechnung in 4K zu machen. Es bleibt also ab zu warten ob sich da noch was tut. Abschreiben sollte man das Thema Zwischenbildberechnung in 4K beim Epson TW 9400 jedenfalls noch nicht.

Optimierung im HDR Bereich

Das Gehäuse des TW9400 wird gleich bleiben wie beim Vorgänger TW9300. Demnach wird sich auch beim ohnehin sehr guten Lensshift und Zoom Bereich nichts verändern.
Im HDR Bereich sind noch kleinere Optimierungen zu erwarten. Eine etwas größere Lichtleistung könnte auch für ein besseres HDR Bild sorgen und den Beamer noch Wohnraum geeigneter werden lassen. Mit einer Erhöhung der Lichtleistung von mehr als 200 ANSI-Lumen ist jedoch nicht zu rechnen.

Einstiegspreis

Interessant wird die Frage sein, wo sich der Epson TW 9400 preislich einreihen wird. Nachdem die TW9300 und TW7300 preislich gesenkt wurden ist es wahrscheinlich, dass der TW 9400 den gleichen Einstiegspreis erhält wie vor einem Jahr der TW9300.

 

Sobald wir neue Informationen zum Thema Nachfolger des TW9300 erhalten, werden wir sie natürlich umgehend mit euch teilen.
Auch werden wir den Nachfolger selbstverständlich in unseren Showrooms in Berlin und Köln ausstellen.
Bis dahin eine gute Zeit und bleibt uns treu!

 

21.07.2018 Update: Epson TW 9400 60Hz bei HDR

Während der Epson TW9300 bislang nicht in der Lage war bei HDR Inhalten 60Hz zu übertragen, wird der TW 9400 dazu wohl in der Lage sein (neusten Gerüchten zufolge). Dies würde auch zu der Ankündigung passen, dass Optimierungen im HDR Bereich beim TW9400 statt finden werden. Ein großer Vorteil wäre das z.B. für Streaming Dienste wie Amazon Fire oder Netflix, oder auch für Sky, die teilweise HDR Inhalte mit 50Hz oder 60Hz zeigen. Während der TW9300 diese Inhalte nicht zeigen kann, wird der TW9400 das können, und somit ein breiteres Spektrum an Inhalten abdecken. Also doch eine klare Verbesserung die der Epson TW 9400 gegenüber dem TW 9300 mit sich bringen wird.

15.08.2018 Update: Epson TW 9400 HDR

Es darf spekuliert werden ob Epson verbesserte, neue Möglichkeiten zur Einstellung des HDR Signals, maximale Nits Werte ermöglicht. Aktuell sind die Einstellmöglichkeiten sehr begrenzt. Im Prinzip stehen nur 2 Werte zur Verfügung. Material welches für Einstellungen ab HDR  3 geeignet ist, ist kaum existent, beziehungsweise aufgrund des möglichen Kontrastes nicht darstellbar…. Eine stufenlose Einstellung wie beim Sony wäre wünschenswert!

 

31.08.2018 Update: IFA alle Fakten!!!

Das spekulieren hat ein Ende. Wir waren für euch auf dem Epson Stand der IFA 2018 und haben uns die neuen Modelle Epson TW9400, Epson TW9400W und Epson TW7400 angesehen. Mit unseren Spekulationen haben wir voll ins Schwarze getroffen. Gespräche mit den Produktmanagern bestätigen dies.

Der Epson TW 9300 und der TW 9300W bekommen ein echtes Update, es wird neue Hardware verbaut. Hingegen der Epson TW7400, der Nachfolger vom TW7300 lediglich auf dem Papier geschönt wird.

Verfügbarkeit: Der Epson TW7400 soll im Oktober verfügbar sein. Die Epson TW9400 Beamer werden erst Ende 2018 / Anfang 2019 erwartet. Für euch haben wir noch mal alle Fakten zusammengefasst.

 

 

Neuheiten bei den Epson Beamer Modellen 2018, 2019:

Helligkeit / Kontast Alle HC Typen erhalten mehr Helligkeit. Die Lumenzahl steigt um 100lm durch den Einsatz einer optimieren optischen Einheit. Es wir kein neuer Lampentyp verbaut. Die Verbesserung der Einheit führt auch zu einer Kontrasterhöhung bei den Epson Modellen TW 7400 und TW 9400.

Objektiv Wir hoffen das die Bildprojektion dadurch auch schärfer wird. Zudem soll die motorisierte Linsensteuerung präziser werden.

Entscheidende Verbesserung erhalten nur die Epson TW9400 und TW9400W Modelle.

HDR Formate Beide Beamer können mehr HDR Formate darstellen. Neben HDR10 wird von Epson jetzt auch HLG, Hybrid Log Gamma unterstützt.

Bandbreite Zudem wurde die interne Datenverarbeitung auf 18Gbps erhöht. Es können Signale bis 4K/60p/HDR wiedergegeben werden. Das gilt nicht für den Wireless Mode, hier keine Änderungen.

CalMAN Zusätzlich unterstützen die TW9400 Modelle die CalMAN Farb Kalibrierung.

 EPSON TW9400EPSON TW9400WEPSON TW7400
Helligkeit2600lm2600lm2400lm
Kontrast1.200000:11.200000:1200.000:1
HDR FormateHDR10
HLG
HDR10
HLG
HDR10
Bandbreite18 Gbps18 Gbps
nicht über Wireless
NEIN
CalMANJAJANEIN
Verbesserung OptikJAJAJA