KONFERENZRAUM

BEAMER

%

Zuverlässig

Anwenderorientiert

Wirtschaftlich

Der passende Beamer für Ihren Konferenzraum

Welche Eigenschaften muss heutzutage eigentlich ein Beamer haben um für den Konferenzraum geeignet zu sein? Sicherlich, gute technische Eigenschaften sind für einen Projektor immer wünschenswert, aber ein Beamer der in einem Konferenzraum genutzt wird ist erster Linie ein Wirtschaftsgut, der Gebrauch muss sich also amortisieren. Sollte der Projektor nur selten eingesetzt werden ist es sinnvoll Kompromisse einzugehen.

Von unseren Experten in Köln und Berlin erhalten Sie eine Beratung mit der klaren Zielsetzung, den optimalen Beamer für Sie herauszufiltern.

  • Beratung:
  • Telefonsich
  • bei uns im Ladenlokal
  • bei Ihnen vor Ort.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Features vor, wodurch sich Beamer unterscheiden.

 

Auflösung

Aktuell ist die WUXGA Auflösung mit 1920x1200 Bildpunkten als Standard zu sehen. Diese Spezifikationen reicht für Projektionen in den meisten Konferenzräumen aus.

Eine WUXGA Auflösung sichert Ihnen eine native Kompatibilität zu den meisten Computern. Mit der hohen Auflösung können Sie im Gegensatz zu niedrigeren Auflösungen zum Beispiel wesentlich mehr Spalten bei einer Excel Tabelle zeigen. Es sollte aber gewährleistet sein das die Projektion des Beamers im Konferenzraum ausreichend groß ist, bzw. dem Sitzabstand angepasst. Die Schrift wird sonst einfach zu klein.

Eine höhere Auflösung, natives 4K, ist nicht zwingend die bessere Wahl. Eine solch hohe Auflösung kann in den meisten Konferenzräumen nicht ausreichend dargestellt werden. Um diese Anzahl an Pixel auch aus größerer Entfernung erkennen zu können benötigen Sie eine große Leinwand. Die Größe der Leinwand wird aber in der Regel durch die Raumhöhe eingeschränkt. Die 4K Auflösung ist also nur bei kleinem Abstand sinnvoll.

Wenn Sie heutzutage einen Beamer mit WUXGA Auflösung erwerben haben Sie somit auch in Zukunft ein technisch aktuelles Gerät. Denn das Auflösungavermögen des menschlichen Auges wird nicht besser.

 

Helligkeit

Die Helligkeit definiert wie groß Sie projizieren können, 4500 AnsiLumen reichen bis ca. 280cm Bildbreite aus. Die Leinwand sollte aber nicht im direkten Sonnenlicht hängen. Bei Projektion in sehr hellen Konferenzräumen führt eine Erhöhung des AnsiLumen Wertes nicht zwingend zu besseren Ergebnissen. Im Verhältnis zum Sonnenlicht relativieren sich 2000 Lumen sehr schnell. Die Helligkeit definiert in erster Linie die mögliche Bildbreite.

Gerne messen unserer Experten die Helligkeitswerte bei Ihnen vor Ort.

Wichtiger ist eine kräftige Farbdarstellung dies erreicht man mit einer 3 Chip Technik, wie zum Beispiel mit LCD Chips. Ein DLP Gerät mit einem Chip und einem rotierendem Farbrad hat wesentlich weniger Farbhelligkeit. Ein DLP Gerät sollte also immer etwas heller gewählt werden.

Objektive für Konferenzraum Projektoren

Die Güte des Objektives ist eines der wichtigsten Qualitätsmerkmalen von Beamern.

Schärfe oft gehen unsere Kunden davon aus, das für eine Videoprojektion ein gutes Objektiv benötigt wird, dies ist sicherlich auch nicht verkehrt, aber die Projektion einer Excel Tabelle ist wesentlich kritischer. Hier zeigt sich ob das Bild auch in den Randbereichen scharf ist. Insbesondere bei längeren Sitzungen im Konferenzraum werden Sie ein scharfes Bild zu schätzen lernen.

Flexibel um den Beamer möglichst unsichtbar in den Konferenzraum zu Integrieren sollte dieser einen großen Zoom Bereich und über ein LensShift verfügen.

Im Video sehen welche Verstellmöglichkeiten Sie mit ein flexibles Objektiv in der Praxis.

 

Anschlüsse

Anders als im Heimkino, in dem HDMI ein fester Standard ist, gibt es für Beamer die im Konferenzraum eingesetzt werden keine feste Norm. Es gibt eine Vielzahl an Devices die alle unterschiedliche Stecker und Signaltypen haben.

  • HDMI
  • VGA
  • DispalyPort
  • HD BaseT

 

Es ist durchaus sinnvoll das der Beamer im Konferenzraum mehre Eingänge hat, dadurch ist eine kostensparende Signalverteilung möglich. Sie können zum einen Eingang für einen fest installierten PC nutzen und einen weiteren für mobile Geräte.

Interessant ist der analoge Audioausgang. Dadurch ist es möglich das Audiosignal eines Beamers an zwei aktive Konferenzraumlautsprecher weiterzuleiten. Die Lautstärke kann dann mit der Fernbedienung des Beamers geregelt werden.

 

Wartung

Ein guter Konferenzraumbeamer sollte einfach zu warten sein. Beim einigen Beamer ist die einfache Wartung bei Deckenmontage möglich. Sowohl Lampe als auch Filter können gewechselt werden ohne das der Projektor von der Decken abgehangen werden muss. Lampe und Filter sind direkt auf der Gehäuseoberseite. Bei der Deckenmontage wird der Beamer gedreht montiert.

 

Sie wünschen eine individuelle Beratung?

“Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme, gerne per Telefon oder Mail. Besuchen Sie einen unsere Vorführräumen in Berlin oder Köln. Es ist auch Möglich den Beamer in Ihren Konferenzräumen zu testen.”

Köln

Berlin