Nachdem der Optoma HD28DSE bereits ein absoluter Topseller in der Preisklasse unter 1000€ war und mit gestochen scharfen Bildern dank des integrierten Darbee überzeugte, sind nun zwei Nachfolger raus gekommen. Der Optoma HD29Darbee und der Optoma HD39Darbee. Beide liegen ebenfalls unter 1000 Euro. Während der HD29Darbee mit 3200 ANSI-Lumen lediglich 200 ANSI-Lumen mehr hat als sein Vorgänger und sich sonst nicht großartig von ihm unterscheidet, glänzt der HD39Darbee mit einem deutlich größeren Zoombereich und ist somit deutlich flexibler was die Aufstellung angeht. Des Weiteren hat der HD39Darbee beeindruckende 3500 ANSI-Lumen und einen verbesserten Kontrast. Die Lebensdauer der Lampe, mit bis zu 10.000 Stunden im ECO Modus, hat sich sowohl beim HD39Darbee als auch beim HD29Darbee verbessert.

Sehen Sie den Darbee live in Köln oder Berlin! Wir stehen Ihnen für eine Beratung zur Seite.

Was ist der Darbee eigentlich?

Darbee ist ein Schärferechner, der ähnlich arbeitet wie die Reality Creation der Sony 4K Modelle. Das gesamte Bild des HD29 und HD39 wird wesentlich schärfer und Details werden deutlicher, ähnlich wie es bei Beamern aus höheren Preisklassen beim hochskalieren auf 4K der Fall ist . Normalerweise ist der Darbee eine kleine kiste, die man zwischen Beamer und BluRay Player steckt und die so die Schärfe jedes Beamers verbessern kann, und für die man auch nochmal gut Geld lassen kann. Der Optoma HD29 und HD39Darbee haben diese technologie direkt integriert und stechen somit jeden anderen Beamer in Ihrer Preisklasse aus, was Schärfe angeht.

Auf diesen Bildern zeigt sich, was der Darbee genau macht, und wie effektiv er das Bild und die Schärfe verbessert. Beide Fotos stammen vom Optoma HD39Darbee. Auf dem linken Bild ist der Darbee aktiviert, auf dem rechten ist er aus geschaltet. Der Unterschied ist deutlich und wirklich verblüffend. Auf dem linken Bild sind wesentlich mehr Details zu erkennen und es wirkt viel realistischer, während das rechte Bild fast schon unscharf wirkt.

Hier ist ein weiteres Beispiel zu sehen. Während auf dem rechten Bild die Grashalme fast zu verschwimmen scheinen, sind sie auf dem linken Bild dank des Darbees gestochen scharf abgebildet. Auch auf der Hand sind die Unterschiede deutlich zu erkennen. Es kommen viel mehr Details zum Vorschein. Dies ist wirklich ein Alleinstellungsmerkmal in der Preisklasse unter 1000 Euro und hebt den HD29 und den HD39 von allen anderen Beamern ab.

Wer einen Heimkinobeamer fürs Wohnzimmer sucht und an dem Optoma HD29Darbee oder dem Optoma HD39Darbee interessiert ist, ist herzlich eingeladen uns in unseren Vorführräumen in Köln oder in Berlin zu besuchen und sich die beiden Geräte live anzusehen. Wir stehen euch mit fachlicher Beratung zur Seite und ermöglichen auch den Vergleich zu anderen Geräten aus höheren Preisklassen. Ruft uns gerne an oder kommt einfach vorbei!