Der JVC DLA-X5500, DLA-X7500 und DLA-X9500 sind ab sofort verfügbar!

JVC DLA-X5500 4K Beamer weiss im Shop JVC DLA-X5500 4K Beamer schwarz im Shop

JVC DLA-X7500 4K Beamer weiss im Shop JVC DLA-X7500 4K Beamer schwarz im Shop

JVC DLA-X9500 4K Beamer im Shop

For our international costumers: If you have any questions about the projectors or about terms and conditions please contact us at kontakt@medientechnikwitting.de

 

Anfang 2017 werden uns voraussichtlich 2 neue 4K Beamer von JVC erwarten, der JVC DLA-X5500 und den JVC DLA-X7500. Sie werden die aktuellen Modelle X5000 und X7000 ablösen.

Welche Neuerungen bringen der JVC X5500 und X7500?

Unter anderem werden die Modelle X5500 und X7500 für Gamer und Zocker die gerne an der Playstation oder am Computer spielen interessant. Die Latenz soll beim X5500 und X7500 bei 20ms liegen, was eine deutliche Verbesserung zu den Vorgängern ist. Somit kann man mit dem JVC X5500 / JVC X7500 auch Computer- und Konsolenspiele auf höchstem Niveau und in bester Qualität spielen und genießen. Selbstverständlich bringen die neuen Beamer Modelle auch Neuerungen für den Heimkinobereich. Unter anderem die Auto-HDR-Erkennung. Der Projektor erkennt also eigenständig ob ein HDR Signal zugespielt wird, und gibt es automatisch wieder. Darüber hinaus werden die neuen Modelle X5500 und X7500 HLG (Hybrid Log Gamma) unterstützen. Dies ist inbesondere für zukünftige Fernseh Übertragungen wichtig. In Zukunft sollen nämlich Sendungen bzw. Filme oder Serien mit HDR im Fernsehn ausgestrahlt werden. Für die Zukunft sind die neuen JVC Modelle also gewappnet. Zudem sind der JVC DLA-X7500 und X5500 noch heller geworden. Der DLA-X7500 wird 1900 ANSI-Lumen haben und der DLA-X5500 1800 ANSI-Lumen. Somit sind die JVC Beamer längst keine reinen Heimkino Beamer mehr, sondern auch schon echte Wohnzimmer Beamer, die sich problemlos auch in hellen Räumen nutzen lassen. Auch der Kontrast ist beim DLA-X7500 und DLA-X5500 verbessert worden. Der X5500 soll einen dynamischen Kontrast von 400.000:1 haben, was einem nativen Kontrast von 40.000:1 entspricht. Damit erzielt der JVC DLA-X5500 erstklassige Schwarzwerte und hat gleichzeitig eine hervorragende Helligkeit. Der JVC DLA-X7500 soll sogar einen dynamischen Kontrast von 1.300.000:1 haben, was einem nativen Kontrast von 130.000:1 entspricht. Mit 1900 ANSI-Lumen und einem Kontrast von 1.300.000:1 kann man sich vorstellen was für ein brilliantes und überwältigendes Bild vom JVC DLA-X7500 zu erwarten ist. Auch der Gamma Drift, der bei den aktuellen Modellen JVC DLA-X5000, X7000 und X9000 vorkommt, wird mit den neuen Modellen behoben sein. Am Ende dieses Beitrags ist nochmal ein Video wie man den Gamma Drift bei den aktuellen Geräten X5000, X7000 und X9000 beheben kann.

Selbstverständlich sind der JVC DLA-X7500 und X5500 genau wie die Vorgängermodelle mit 4K E-Shift, motorischem LensShift und LensMemory, Clear Motion Drive (Zwischenbildberechnung) und HDR-Fähigkeit mit erweitertem BT2020 Farbraum ausgestattet. In Japen heissen die neuen Modelle übrigens JVC DLA-X770R und DLA-X570R.

Sobald der JVC DLA-X7500 und JVC DLA-X5500 zur Verfügung stehen, werden wir die beiden Beamer natürlich auch in unseren Vorführräumen in Berlin und Köln ausstellen und präsentieren. Auch mit UHD Material und HDR!

Wir freuen uns auf die neuen JVC Modelle und können es kaum erwarten, wenn sie Anfang 2017 auf den Markt kommen werden. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Video Anleitung zur Behebung des Gamma Drifts bei JVC DLA-X5000, DLA-X7000 und DLA-X9000: