Heimkino Cleaneo

Das Projekt realisierten wir mit ca. 15.000 Euro, im Budget enthalten ist die komplette AV Technik inklusive Montage und Einstellung durch uns.

Unser Kunde wünschte neben der reinen Kino Nutzung auch die Möglichkeit den Raum für „Partys“ zu nutzen. Ein Großteil des Budget wurde somit für die Soundanlage verwendet. Besonders hierbei insbesondere die akustisch transparente Leinwand. Hinter der Leinwand befinden sich 3 Stück KEF R500. Wenn der Raum als Partyraum genutzt wird, werden die Lautsprecher vor den Vorhang gesetzt. Ein elektrischer Vorhang verdeckt dann die Leinwand.

Für eine gute Akustik hat der Bauherr von Knauf Cleaneo Akustikplatten verbaut. Wie auf den Fotos gut zu erkennen ist sind die Nachhallzeiten im oberen Frequenzbereich gleichmäßig und sehr kurz. Lediglich die tiefen Frequenzen müssen reduziert werden, dafür bieten sich Absorber (zum Beispiel Steinwolle aus dem Baumarkt) an. Diese können einfach hinter der Leinwand positioniert werden.

Herzstück der Audio Anlage ein Marantz SR7011. Für den räumlichen 7.1.2 Kinosound. Für den Surround Klang wurden Einbaulautsprecher von KEF genutzt.

Die Projektion erfolgt mit einem Epson TW9300. Einfach zu bedienen und hell genug das bei Karaoke Feiern auch mal das Licht an bleiben kann.

Kundenwünsche:

  • Heimkino Optimiert 100%
  • Sound Optimiert 95%
  • Bild optimiert 80%
  • Lichtinstallation 85%