Beamer und Audiotechnik für einen Hörsaal

  • Bild 80%
  • Ton 80%
  • Ambiente 20%

Atilla Serbetci

“Beamer und Lautsprecher Auswahl sind unter anderem von der Größe des Hörsaales abhängig”

Für Fragen und Beratung bin ich für Sie erreichbar:

0221 346 660 24

Montage von Beamer und Lautsprechern in einem Hörsaal

 

Hörsäle unterscheiden sich in erster Linie bezüglich der Größe von Klassenräumen. Es ist somit wesentlich aufwendiger den Lernenden die Audio und Video Informationen deutlich darzustellen.

 

  • Bild: Der Einsatz von Bildschirmen ist aktuell noch nicht sinnvoll. Klassische Bildschirme sind einfach zu klein. Mit modularen System zu arbeiten ist bis dato zu teuer. Ein Beamer ist ist die günstigste Möglichkeit ein großes Bild in einem Hörsaal zu projizieren. Aktuelle Beamer arbeiten mit Laser als Lichtquellen, somit gibt es kaum Wartungsaufwand. In der Regel sind Full HD, WUXGA Auflösungen ausreichend, eine höhere Auflösung wie 4K wird bei größeren Betrachtungsabständen die in einem Hörsaal Standard sind, vom menschlichen Auge nicht zwingend aufgelöst.
    Je nach Beschaffenheit des Hörsaales kann es sinnvoll sein mit 2 nebeneinander liegenden Projektionen parallel zu arbeiten. Der Informationsinhalt wird verdoppelt, Sie benötigen aber nicht mehr Raumhöhe.

 

  • Ton: In der Regel gibt es zwei Ton Quellen im täglichen Einsatz. Audio Zuspielung von Medien wie Videos oder Power Point und oft als zweite Quelle ein Mikrofon.
    Grundsätzlich gilt der Schalldruckpegel sollte an allen Sitzpositionen ähnlich sein. Das kann über Lautsprecher Arrays erreicht werden oder über eine hohe Anzahl kleinerer Lautsprecher. Die Zuspielung aus dem HDMI Content erfolgt über einen Audio Extractor. Um die Sprache zu verstärken ist ein Mikrofon nötig.

Beamer: Wir haben uns für einen Epson EB-G7900U Projektor entschieden. Der Beamer hat 7000 ANSI-Lumen und arbeitet mit der LCD Technik. Dadurch hat das Bild nicht nur einen hellen Weißwert sondern auch klare Farben. Die Auflösung beträgt 1920x1200 Bildpunkte, für den Einsatz im Hörsaal absolut ausreichend.

Beamer Deckenhalter: Wir setzen oft Produkte von der Firma Unicol ein, das Konzept ist modular und durch die Produktion in Europa können Sonderwünsche realisiert werden.

Rahmenleinwand: Projiziert wird auf eine feste Rahmenleinwand von Kauber, der Einsatz einer teuren elektrischen Leinwand ist nicht nötig. Das Maß der Leinwand 400x250 cm.

Signalübertragung: Aufgrund der langen Übertagungsstrecke im Hörsaal, haben wir uns für HDBaseT entschieden, die Übertragung erfolgt über Standard Netzwerkkabel. Die Kabellänge kann bis zu 100m betragen. Der HDBaseT Sender ein Quickselect 3.0+ kann HDMI, DP und VGA Signale übertragen, zudem extrahiert er das Audiosignal und sendet dieses an die Audio Anlage.

Soundsystem: Die einzelnen Komponenten sind von der Firma Apart. Es wurden verbaut 1 Stück Apart PM 1122 (Mixer), 3 Stück Apart REVAMP 2600 (Endstufen) und 6 Stück Lautsprecher Apart MASK8F Belastbarkeit: 220 W an 8 Ohm. Das Audio HDMI Signal und das Mikrofon Signal wird getrennt ausgeben. 4 Lautsprecher für HDMI Audio und zur Verstärkung der Sprache im Hörsaal werden 2 Lautsprecher eingesetzt.

Mikrofontechnik: Hier arbeiten wir mit der Firma Mipro zusammen. 2 Stück Funkmikrofone Mipro ACT-72H-80 UHF werden über den Funkepfänger MIPRO ACT-727B an das Apart Sound weitergeleitet.

Rack: Die gesamte Technik wurde von sauber in einem Chief ERK Elite Rack verbaut.

Datenschutz
Wir, Medientechnik Witting GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Medientechnik Witting GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: