Wie viele andere Sportvereine auch, hat es sich der Handballclub DHC Rheinland gewünscht das Live Event durch moderne Videotechnik zu unterstützen. Mit Hilfe der Großbildschirme kann der Zuschauer begleitende Information erhalten wie Spielstand, Scorerlisten oder Zeitabläufe. Natürlich kann in den Pausen auch Werbung gezeigt werden, der Verkauf der Werbezeit ist eine lukrative Einnahmequelle.

Das Budget ist bei einem Handballclub ist wesentlich geringer wie bei einem Fußballclub in der ersten Liga. Aus diesem Grund wurde mit dem Kunden eine Lösung erarbeitet die günstig aber dennoch qualitativ, entsprechend der ersten Liga, hochwertig ist. Eine Kostenreduktion konnte durch viel Eigenleistung erzielt werden.

Für die Projektion wurden Sanyo Beamer mit HD Auflösung und 5500 AnsiLumen verwendet. Die Modelle (3 Stück) konnten durch geschickte Platzierung mit den Standardobjektiven genutzt werden.

Ein besonderer Clou waren die Leinwände. Das Rückprojektionstuch mit Gain 1,8 wurde in Selbstbau auf einen Alurahmen gespannt. Im Verein befand sich zum Glück ein Metallbauer. Durch die Rückprojektion konnte die benötigte Lichtleistung der Beamer reduziert werden.

Die Signalverteilung musste aufgrund der langen Leitungen über CAT Kabel realisiert werden. Auch die Verlegung der Kabel geschah in Eingenleistung.

Ein tolles Projekt und ein besonderes Gefühl als wir das Ergebnis bei einem Spiel live erleben konnten.

  • Bild 95%
  • Ton 0%

Bei der Vorstellung unseres Teams hatte ich Gänsehaut. Die großen Videobilder waren toll.

Zuschauer

Weitere Informationen für Beamer bei Events